Seite Auswählen

Steaks im Restaurant selbst grillen

Steaks im Restaurant selbst grillen

In München ein Steakhaus zu finden ist eigentlich leicht. Genauso leicht, wie Geld abheben in einer Bank. Jedoch braucht man für viele Grillstationen der bayerischen Landeshauptstadt ein ansatzweise gut gefülltes Konto, dem 60 Euro für ein Steak (ohne Beilagen), nicht weh tun. Oder reiche Freunde, die einen einladen. Denn ja, das Klischee, dass München teuer ist, ist leider kein Klischee.

Zum Glück geht es auch anders an der Isar. Wer gerne gut isst, aber Mondpreise, die vorwiegend über Namen, Trendfaktor und Gästeliste der Einrichtung zustande kommen, meiden möchte und die Vielzahl der weltbekannten Steak-House-Franchises nicht leiden kann, der ist im Westend bestens aufgehoben. Hier versteckt sich in der Guldeinstraße ein wahres Juwel. Wenn man so will ein Filetstückchen Münchner Gastronomie.

Grill & Grace

Das „Grill & Grace“ bietet bestes Fleisch, eine tolle Auswahl an Getränken und zu allem Überfluss auch noch besten Service, von dem sich das ein oder andere Sterne-Haus ein Scheibchen abschneiden kann. Dazu kommt ein Konzept, das in München noch seines Gleichen sucht. Im „Grill & Grace“ muss jeder Gast sein Fleisch selber grillen. Und nein, das ist kein Ausschlusskriterium für dieses Restaurant, sondern ein ganz großer Pluspunkt. Hier wartet man nicht einfach nur, bis einem irgendwann das Essen vor die Nase gesetzt wird, nein, hier heißt es: Ran an den Grill. So wird aus einem normalen Steakessen gleich ein kleines Event. Man muss auch keine Angst haben, dass das gute Stück Fleisch zu Kohle werden könnte. Denn der Gast wird nicht alleine auf den Grill los gelassen. Fachkundiges Personal hat immer ein Auge auf das Essen. Auch wenn’s etwas heißer zugeht.

Grill & Grace MünchenFolgendes Szenario: Stammtischrunde. Zehn Männer von Ende 20 bis Anfang 40, Fleischfans und unheimlich lautstark, sobald das erste Bier verdunstet ist. Allesamt haben schon viel gesehen, gegessen und noch mehr getrunken und sind eigentlich nicht leicht zu beeindrucken. Wäre da nicht dieser exzellente Service gewesen. Von der ersten Sekunde an – und jetzt kommt’s: bis zur letzten, war das Personal freundlich, kompetent, und hilfreich. Immer zur Stelle wenn nötig. Immer ein Auge für durstige Kehlen. Immer mit einer guten Empfehlung und doch nie aufdringlich. Nie willkürlich. Immer unaufgefordert da, wenn Not am Mann war. Immer auf den Punkt.

Apropos auf den Punkt. Dank der freundlichen Hilfe an der Grillstation und der exzellenten Kücheneinrichtung schafft es auch der absolute Grill-Analphabet, dass sein Steak genau medium-rare wird. Und wirklich keine Sorge. Unser Grill-Guide hat es mit spielender Leichtigkeit geschafft eine Gruppe von zehn total motivierten und gröhlenden Jungs mit zehn unterschiedlichen Steakarten, die nebenbei noch unzählige Fotos machen mussten, zu handeln, ohne dass dabei auch nur ein Stückchen Kohle entstanden ist. Dafür ein großes WOW!

Grill & Grace MünchenAuch ein großes Wow dafür, dass genau in dem Moment, in dem wir wieder zurück von der Grillstation an unserem Tisch waren auch schon die bestellten Beilagen gereicht wurden.

Und wie schmeckts denn jetzt eigentlich? Kurz gesagt: Absolut genial. Wie eingangs erwähnt, ist das Fleisch top! Die Beilagen stehen dem in nichts nach und die hausgemachten Soßen suchen auch ihres Gleichen. Man kann das „Grill & Grace“ wirklich nur empfehlen. Ausnahmslos und ohne Abstriche.

Grill & Grace

Guldeinstr. 50, 80339 München, Telefon: +49 89 14348940

Über den Autor

Georg Schierl

Freier Journalist, Redakteur, Film-Spezialist. Die drei F’s sind seine Spezialität: Film, Foto, Fernsehen. Überall ist er vorne mit dabei! Seine Kreativität sprengt alle Grenzen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Abonniere unseren Newsletter

Abonniere unseren Newsletter

Du suchst Inspiration für die nächste Reise? Dann lass Dich informieren, sobald es neue Abenteuerberichte gibt!


Wir haben Dich erfolgreich zum Newsletter hinzugefügt.

Pin It on Pinterest

Share This